Suche
  • peter_binlaufen

Meine Regenerationshilfen.....

Welche Regenerationsmaßnahmen wende ich besonders oft und gerne an?

Den Beginn meiner Regeneration habe ich in dem Blog vorher schon beschrieben. In der restlichen Zeit des Tages versuche ich folgende Anwendungen durchzuführen. Die Reihenfolge der Auflistung zeigt auch meine Reihenfolge und die Wichtigkeit der Anwendungen für mich. Hier geht es zu dem Post in Instagram mit den Bildern

1. Bild1 Theragun , Alternative ist der Massagestock

2.Bild3 Faszienrollen mit kleiner Kugel und Rolle unter den Füßen

3.Bild4 Faszienbehandlung an den Aussenseiten der Wade

4.Bild5 Flossing mindestens alle 2-4 Tage 

5.Bild6+7 die dargestellte Dehnübung

6.Bild8 festes Theraband um bei weiteren Dehnübungen  zu helfen

zu 1.) Ich massiere die ganzen Beinemit der @theragun , aber Schwerpunkt ist die Stelle aussen über dem Knöchel und dann hoch bis zum Knie. Genauso an der Innenseite über dem Knöchel bis zum Knie.

Bei Mehrtages/Etappenläufen im Wettbewerb ist die Theragun zu schwer im Rucksack, dann habe ich einen Massagestock dabei.

zu 2.) Verkrampfte Füße können totale Nebenwirkungen haben. Fußschmerzen, Schmerzen an der Plantarfaszie, Fersenschmerze, Achillesehnenbeschwerden, feste Wade…. Daher mit der kleinen Rolle und einer Kugel oder sogar Golfball die Füße abrollen.

zu 3.) die kleine oder große Doppelrolle nutzen und besonders auch hier die Innen- und Aussenseite der Waden langsam abrollen. Rest der Beine natürlich auch.

zu 4.) Flossing immer wenn die ersten Anzeichen einer Überbelastung kommen oder alle 2-4 Tage zur Prophylaxe.

zu 5.+6.) Dehnen gehört am Ende immer dazu. Die Übung von den Bildern 6+7 helfen mir extrem um am anderen Morgen ohne Steifheit in der hinteren Oberschenkelmuskulatur aufzustehen und locker loslaufen zu können.

...


33 Ansichten